(d)rahtlose (n)achrichten (t)echnik

dnt Zirkon dnt Micro AS dnt Saphir dnt Meteor


Die Firma dnt unterteilte Ende der 1990'er Jahre Ihre Funkgeräte in zwei Klassen. So gibt es seither die Geräte der POWER line [der u.a. die dnt Formel 1 und die dnt Speedy angehören] und - was für uns viel wesentlicher ist - die Geräte der PROFI line, welcher die Funkgeräte dnt Meteor, dnt Saphir, dnt Zirkon und das Handfunkgerät dnt Micro AS angehören. Der Vollständigkeit halber sei auch noch die Rubrik der MULTI-MEDIA line genannt, in der aber nur der dnt CB-Funk-Observer zu finden ist.

Die Geräte der PROFI line sind oben abgebildet. Um nähere Informationen über ein dnt-Funkgerät zu erhalten, bitte auf das entsprechende Bild klicken.

Natürlich verbergen unsere Geräte der PROFI line auch gewisse Geheimnisse. Doch wir [Gloria & Goldhamster] waren in der Lage sie zu lüften! Einen kleinen Einblick zu den Möglichkeiten, Modifikationen usw., die die dnt-Geräte bieten gibt es hier zu sehen.

Doch bei aller Liebe, auch die dnt-Geräte der PROFI line haben ihre Fehler ... Mehr Infos

Bedienungsanleitung für die Meteor, Saphir, Zirkon oder Micro AS verlegt? Hier gibts das Dokument für alle vier zum Download.

Die Stabo-Selektivrufgeräte SC-100 und SC-110G arbeiten ebenfalls nach dem 5 Ton-Folgeselektivruf [ZVEI]. Daher gibt es natürlich auch diese Betriebsanleitungen in der Download-Area.

Schon vor dem Bau von Zirkon und Co. stieg dnt in die Mikroprozessor-Technik ein. Die dnt Carat (Exclusiv) stellte den ersten Schritt dar. Natürlich war der Selektivruf nach ZVEI nachrüstbar. Ebenfalls ein Vertreter der dnt-Mikroprozessor-Technologie war das dnt CB-Phone, welches leider jedoch nicht lange gebaut wurde. Mehr Infos

Verschollen: Ursprünglich war neben Saphir und Zirkon noch ein drittes Mobilfunkgerät im Rahmen der dnt PROFI line konzipiert; die Titan. Doch leider wurde aus dem wahren Pendant zur Meteor in Serie nichts. Ein Bild des Prototyps gibts jedoch hier zu sehen.

Auf vielfachen Wunsch gibt es nun auch Informationen (und vieles mehr) rund um den CB-Funk-Observer der Firma dnt. Wo? Natürlich in der Download-Area.

Infos zum Selektivrufverfahren wie es die dnt-Geräte der PROFI line und die Stabo-Geräte verwenden jetzt hier zu finden!

Zeigt Ihre dnt Meteor, Saphir oder Zirkon per Laufschrift PINCODE ERROR ... an? Sie wollen Ihr Gerät entsperren? Hier erhalten Sie Informationen darüber, was man tun kann!


Das bieten alle dnt-Geräte der PROFI line:


- 80 Kanäle FM, 12 Kanäle AM | 40 FM/AM | 40 FM CEPT
  120 FM/AM [je nach Ausführung / Länderspezifikation]
- AM/FM-Automatik
- Scanfunktion in vier verschiedenen Modi
- AM-Empfang auf allen Kanälen möglich [drei versch. Modi]
- Multifunktions-LCDisplay
- RF-Gainregler
- 5 Ton Folge-Selektivruf nach ZVEI mit Absenderkennung
  und Quittung [= 5+2 Ton]
- intelligentes Kanalgedächtnis Personal Data Memory
  [PDM]
- aut. Noiseblanker [Störaustaster/Begrenzer] für Kfz-Betrieb
- Grafik-Nachtdesign
- Mikrofonanschluss nach RJ12 [6Pol-Western-Norm]
- Anschluss beliebiger Mikes zugelassen
- Anschluss für ext. S-Meter und ext. Lautsprecher
- optional nachrüstbarer Tonsquelch nach CTCSS
- Packet Radio tauglich, erfüllen die besten Spezifikationen
  für den digitalen Funkverkehr